23. September 2016

Let's start with "hello"

Hello!

Lasst uns einen Neuanfang wagen, hiermit, mit "LITERAH".
Ich möchte meine Gedanken und Bilder teilen - mehr als je zuvor - und deshalb habe ich mich entschlossen meinen neuen/alten Blog wiederzubeleben, neu und von vorn. 

Es soll eine Ergänzung an meine Facebook-Seite (The Photograph of Sarah Eckardt) sein, auf der ich mich und mein "Projekt" mit der Welt teile. Es hat sich in den Jahren so ergeben, dass ich immer mehr eigene Dinge zu meinen Fotos schreibe und mittlerweile Gedanken, Texte und Bilder für mich zusammengehören. Weil Worte oft die Inspirationsquelle der Fotos sind. 

Und genau das werdet ihr hier finden: Sowohl Texte die mich inspirieren (dann auch als "Nichteigentum" gekennzeichnet), aber überwiegend Texte von mir und natürlich Fotos, ausschließlich von mir. 

Vielleicht manchmal Videos. Manchmal Texte ohne Fotos, manchmal mit. Manchmal Lyrik - manchmal Prosa. Manchmal tiefgründig - manchmal einfach nur Gedankengänge. Man könnte sagen: Dinge, die mich bewegen, beschäftigen, faszinieren, fesseln  - in Wort und Bild. Dinge, die ich bin.

Themenmäßig möchte ich mich nicht festlegen, es geht um alles, was mich bewegt Fotos zu machen oder Texte zu schreiben. Auch das Ein oder Andere Mode-Ding möchte ich nicht ausschließen :)



"Das Problem war nicht das Träumen, sondern, dass ich geglaubt habe, dass 15 Quadratmeter zum Träumen zu klein wären. Aber heute sitze ich auf 0,06 Quadratmetern und weiß, dass das Wichtige nie die Größe des Raumes war. Es sind die Worte und Gedanken, die uns träumen lassen, die Räume füllen und seine Größe bestimmen." - Sarah Eckardt